Samstag, 15. Februar 2014

Leschek´s Flug

von rotopolpress

Autor/Zeichner: Sebastian Stamm

Der kleine rote Roboter Leschek arbeitet als Spielzeughersteller in einer erbarmungslosen Firma, der es nur um Umsatz geht. Aber Leschek träumt davon ins Weltall zu fliegen. Als sein Kollege Fattko stirbt und er als Alleinerbe benannt wird, rückt sein sehnlichster Wunsch in greifbare Nähe. Vielleicht besteht sein Geerbtes ja aus einem Vermögen? Mit Hilfe des Menschen Faarman, den er als Pilot benötigt, begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise...

Leschek´s Flug“ ist die Abschlussarbeit von der Kunsthochschule Kassel, die Sebastian Stamm dort ablegte. Hier machte er 2013 sein Diplom im Bereich Comic und Illustration mit Auszeichnung. Der in Kassel ansässige Verlag rotopolpress nahm sich seinem Erstlingswerk an und veröffentlichte ihn!
Seine Vorliebe für Roboter und kreativen Figuren konnte er in dem Comic wunderbar ausleben. Die liebevolle Gestaltung des Settings und seiner ungemein sympathischen Figuren verleihen der Geschichte einen Reiz, den man in vielen Comics oft vermisst. Durch seine naive, aber zielstrebige Art schließt man den kleinen Roboter gleich in sein Herz und fiebert mit, wie er seinen Willen durchsetzt. Manchmal will man ihm Helfen, dass ihm nix passiert, aber tapfer, wie er ist, schafft Leschek auch die aussichtslosesten Situationen zu überstehen.

Die Zeichnungen sind sehr detailreich und voller Ideen und passen wunderbar zu dem Genre. Für mich selber ist „Leschek´s Flug“ ein echter Überraschung-Hit und sollte in ausgewogenen Comicsammlungen nicht fehlen. Vorallem Freunde von SciFi und deutschen Produktionen sollten hier zuschlagen und diesen wunderbaren Comic genießen!
Prädikat: außergewöhnlich COOL!

112 Seiten | farbig | SC | 17x23cm | €19

Keine Kommentare:

Kommentar posten