Dienstag, 6. Mai 2014

Gratis-Comic-Tag: Vorstellung der Hefte Teil II

Attack on Titan von Carlsen-Manga

Was passiert, wenn es riesige Titanen gäbe, die gerne Menschen fressen? In so einer Welt lebt Eren, dessen Traum ist, Kämpfer zu werden, um die gewaltigen Monster zu vernischten...
Freunde von Action und Fantasy aufgepasst! Mit Attack on Titan könnt ihr nichts verkehrt machen. Kleiner Wehrmutstropfen ist, dass das Artwork nur Mittelmäßig ist!


Punkte: * * * *

Gung Ho von Cross Cult

Mit diesem grandiosen Werk stockt Cross Cult sein "Endzeit"-Programm um ein weiteres Highlight auf, dass zusätzlich mit bombastischem Artwork glänzt!
Gung Ho ist von einem deutschen Team erdacht und umgesetzt worden. Allerdings nicht in Deutschland sondern im europäischen Ausland!
Für Fans von "The Walking Dead" und "Zombies" bedingungslos zu empfehlen!

Punkte: * * * * *

Richard Löwenherz von dani books

Was passiert, wenn man ein Briese Blacksad über einen Tempelritter streut und sie dann mit einem guten Schuss Funny abschmeckt? Man erhält diesen liebevoll gestalteten Mittelalter-Comic!
Dieses Heft kann man Jung und Alt empfehlen!




Punkte: * * * * *

Luzian Engelhardt: Auf Teufel komm raus von Epsilon

Der Teufel heißt mir bürgerlichen Namen "Luzian Engelhardt" und dieser jemand braucht dringend Urlaub. Da passt es, dass Erzengel Gabriel auf Stipvisite kommt und gleich mal als Vertretung herhalten muss.
Endlich mal ein deutsches Team, dass sich traut Jeden und alles gnadenlos auf die Schippe zu nehmen und zudem Lustig ist!
Für Freunde der deutschen Comicszene, aber auch für die, die Funnys mögen gut geeignet!

Punkte: * * * *

Lindbergh: Ahndongshik von KAZÉ

Im Land Eldura, das hoch über den Wolken liegt, lebt der kleine Knit, Sohn des Verbrechers Merius, der es wagte zu fliegen. Knit hat es durch die Verbrechen seines Vaters schwer. Bis plötzlich ein Fluggerät abstürzt...
Lindbergh mal völlig anders. Eine kleine unterhaltsame Überraschung, die man sich als Abenteurer nicht Endgehen lassen sollte!


Punkte: * * * *

Tokyo Ghoul: ishida sui von KAZÉ

Mangas und Zombies. Diese Kombination hat noch nicht wirklich überzeugt. Dies könnte sich mit Tokyo Ghoul nun ändern. Hierbei geht es nicht um die Zombie-Seuche an sich, sondern um eine einzelne Person, die sich in einen Zombie verwandelt und weiter "leben" muss...
Für Horror-Fans, die sich gerne mal weiterbilden wollen und natürlich für den Manga-Fan! Die Zeichnungen überzeugen mich leider nicht sonderlich.

Punkte: * * *


Kinderland von reprodukt

Wenn man nicht zur Masse gehören will, ist es immer etwas schwierige. So geht es auch Mirco, der immer wieder ärger mit den FDJlern hat. Da ist es gut, wenn ein "unheimlicher" und geheimnisvoller neuer Junge auftaucht, mit dem man sich anfreunden kann. "Kinderland" spielt in Ostberlin kurz vor der Wende und erzählt über die Kinder, die sich verschiedenen Gruppen anschließen.
Für Geschichtsinteressierte ein Muss!

Punkte: * * * *

Jessica Blandy: Blue Bussard von schreiber&leser

Jessica Blandy ist nicht nur sexy, sondern auch gewieft. Sie ist zwar "nur" Crime-Autorin, aber sie legt auch außerhalb ihrer Geschichten den Verbrechern das Handwerk...
Die detailreichen Zeichnungen, die aus der Feder von Renaud stammen, machen die Serie zu einem echten Augenschmaus!
Für James Bond-Fans, die gerne mal die Frauen ermitteln sehen!


Punkte: * * * * *

Elfen 3: Die Weißelfe mit der schwarzen Seele von Splitter

Der Splitter-Verlag bleibt nicht nur seinem Lieblings-Genre treu, sondern auch seinen Autoren und Zeichnern. Mit Elfen kommt nun die fünfte Serie von Olivier Peru in ihr Programm! In fünf Bänden werden fünf verschiedene Geschichten über fünf Elfen-Rassen erzählt! Mit hervorragendem Artwork, sollte man sich die abgeschlossene, albenlange Geschichte nicht entgehen lassen!
Für Fans von Fantasy der Spitzenklasse!

Punkte: * * * * *

U-COMIX

U-Comix war, ist und bleibt wohl etwas, dass man nicht unbedingt haben muss. Sex sells ist hier die Devise. Heftig, teils abstoßend, aber auch hin und wieder unterhaltend, kann man, muss man aber nicht, sich so ein Heftchen mitnehmen...

Für Fans von U-Comix durchaus interessant...


Punkte: *

Horror Schocker von Weissblech-Comics

Horror-Geschichten vom Feinsten präsentiert der Weissblech-Verlag auch in diesem Jahr zum Gratis-Comic-Tag! Wer sich gerne fürchtet, oder einfach mal ´n Geschichte für zwischendurch braucht, wird mit diesem Heft seine wahre Freude haben!
Für Creepy-Fans und solche, die es werden wollen! Auf das ihr alle Angst bekommt!


Punkte: * * * * *

Kommentare:

  1. Zu Gung Ho: "Für Fans von "The Walking Dead" und "Zombies" bedingungslos zu empfehlen!"

    Ich habe das Heft mittlerweile auch gelesen und finde v.a. das Artwork überragend, die Geschichte an sich hat allerdings -zumindest auf GCT Heftlänge- Endzeitstimmung allenfalls im Ansatz versprüht.
    Von daher halte ich den Vergleich mit den beiden o.g. Serien ein wenig gewagt und voreilig. Aber was nicht ist kann ja noch werden... ;O)

    Kurz: Das Heft hat mein grundsätzliches Interesse geweckt, ist aber kein Must-Have-Titel.

    ***

    Gruß
    Germon

    AntwortenLöschen
  2. Zu Attack On Titan:

    Kann mich nur anschließen. Die Zeichnungen haben mich anfangs gar abgeschreckt und auch nach einer Eingewöhnungszeit sind sie alles andere als gut, aber ich will wissen wie es weitergeht.
    Die Serie hat sicher Potential. Um mich aber auf Dauer zu begeistern sollten die Zeichnungen besser werden.

    ****

    Gruß
    Germon

    AntwortenLöschen