Sonntag, 3. August 2014

Bella Star trifft KALA! - HC

Weißblech-Damen außer Rand und Band



In einem uns unbekannten Teil des Universum´s driftet Bella Star mit ihrer tollkühnen und mutigen Crew, bestehend aus Sönke und Grok, dahin. Plötzlich tut sich ein schwarzes Loch auf, welches das Raumschiff zu verschlucken droht. Aber Sönke kann das Unheil nach langen hin und her nicht mehr abwenden und so werden sie in ein auch ihnen unbekannten Teil des Weltalls gespuckt!
Auf einem wilden Planeten notgelandet werden sie prompt von Urzeitmenschen angegriffen. Von ihrer eigenen Aufklährungdrohne unterworfen, fliehen sie letztendlich in den Dschungel und treffen dort auf KALA, die von einem anderen Tyrannen bedroht wird, den Bella und die Crew nur zu gut kennen! Nur gemeinsam können sie die beiden Diktatoren der Urzeit bezwingen!



  
Schaffen es Bella Star, Sönke, Grok und KALA den Planeten von den
beiden unbeschreiblich schrecklichen Gefahren zubefreie? Und
welches Geheimnis verbirgt Grok?

Vor vielen vielen Jahren ist die Idee geboren worden, die Weltraum-Chaotin und das Urzeit-Playmate aufeinandertreffen zu lassen. Wer Levin Kurio kennt, weiß, dass er solche Projekte ganz nach dem Motto „ach, das mach´me doch nebenbei“ angeht. Schließlich brauchten er, Roman Turowski und Marte Kurio-Deiterding viele viele und noch mehr Mondjahre für diese gigantischen 112 Seiten SciFi-Action-Spektakel!

Man merkt dieser Geschichte an, dass sie mit viel Leidenschaft entwickelt und ausgeführt wurde! Schon alleine der Aspekt, dass man sich für eine edle Hardcover-Ausgabe entschieden hat, zeugt auch davon, dass die Schaffenden mit ihrem Werk mehr als zufrieden sind. Passend zu der Geschichte, wurde auch ein holzreiches Papier verwendet.

Und was soll man dazu sagen? Es ist ein sehr gut gelungenes Meisterwerk, dass selbst die Comic-Leser ansprechen sollte, die sonst keinen Edel-Trash vom Weißblech-Verlag lesen... Durch ihre vielen Klischees und abgedroschenen Situationen, die man dort mit hineingepackt hat, hat der Leser so einiges zu lachen oder zumindest zu schmunzeln. Spaß hat man auf jeden Fall!


Fehlt nur noch der „Graphic-Novel“-Button!


| 112 Seiten | farbig | HC | € 20 | Weißblech*Comics |

Keine Kommentare:

Kommentar posten